System der elektronischen Mauterhebung in der Republik Belarus

Infoline: +375 172 798-798; e-mail: info@beltoll.by

Gemäß # 37 der Verordnung „Gesetz zur Erhebung von Maut für die Benützung von mautpflichtigen Straßen der Republik Belarus“ “ genehmigt durch den Ministerrat der Republik Belarus vom 30. April 2013 Nr.340 (im Folgenden Verordnung genannt) ist der BelToll Systembetreiber berechtigt, nach der Veröffentlichung der Informationen auf der offiziellen BelToll Webseite die OBUs zurückzurufen und zu ersetzen.

Die OBUs werden an den Customer Service Points innerhalb von 14 Tagen ersetzt. Bei nicht rechtzeitiger Rückgabe wird die OBU blockiert.

In diesem Fall wird der Pfandeinsatz nicht mehr zurückerstattet, ebenso wie das noch vorhandene Guthaben. Eine blockierte OBU kann für die Mautabrechnung nicht weiter verwendet werden. Wird ein Fahrzeug mit einer blockierten OBU registriert, gilt dies als Gesetzesübertretung. Diese Information wird an die Verkehrsüberwachung weitergeleitet.

Liste der abgerufenen OBUs