System der elektronischen Mauterhebung in der Republik Belarus

Infoline: +375 172 798-798; e-mail: info@beltoll.by

Anmeldung durch den Aussteller Ihrer Tankkarte Belorusneft, Berlio, E100EurowageuroShell, DKV Euro ServicePEK "Belavtostrada".

Vorteile:

  • Gemeinsamer Vertrag für den ganzen Fuhrpark.
  • Kein Stopp bei Customer Service Points , um Guthaben auf das Konto aufzuladen.
  • Die Mautgebühr und der Pfandeinsatz für die OBU werden von der Tankkarte abgerechnet.

 

Anmeldeverfahren (direkt beim Aussteller der Tankkarte):

  1. Melden Sie sich bei dem Aussteller Ihrer Tankkarte an (persönlich oder auf dessen Internetseite).
  2. Antrag ausfüllen, ausdrucken und 2 Kopien vom Vertrag unterschreiben.
  3. Übergeben Sie dem Aussteller Ihrer Tankkarte folgende Dokumente (persönlich oder per Post):
  • Handelsregisterauszug der juristischen Person oder des Einzelunternehmers (Original oder Kopie) (nicht erforderlich für physische Personen).
  • Ausweis der für die Registrierung verantwortlichen Person.
  • Vollmacht für die Vertretung der Interessen einer juristischen Person.
  • Fahrzeugscheine (Original oder Kopie) für alle anzumeldenden Fahrzeuge.
  • Emissionsklassenzertifikat(Original oder Kopie, je nach Verfügbarkeit; sofern nicht in den Fahrzeugdokumenten enthalten).
  • Der von Ihnen unterzeichnete Vertrag (2 Kopien) für die Anmeldung im System BelToll.

Fremdsprachige Dokumente müssen mit einer Übersetzung ins Russische oder Belarussische vorgelegt werden (ausschließlich Dokumente, deren Form in den internationalen Verträgen der Republik Belarus verankert ist, z.B. Seemannausweis, Diplomatenpass, Flüchtlingsausweis usw.

  1.      Für Ansässige der Republik Belarus: erhalten Sie personenbezogene On-Board-Units für alle Fahrzeuge einer Organisation gleichzeitig in 3-5- Tagen im Büro Ihres Tankkarten-Ausgebers oder bei einer Servicestelle (abhängig von der Anzahl der Fahrzeuge und in Vereinbarung mit Ihrem Tankkarten-Ausgeber).

  2. Für Nichtansässige der Republik Belarus: erhalten Sie eine personenbezogene On-board-Unit bei Einfahrt in die Republik Belarus bei einer beliebigen Servicestelle.

  3.  

          Die OBU ist an der Frontscheibe des Fahrzeugs anzubringen, wie es in der Bedienungsanleitung beschrieben ist.