System der elektronischen Mauterhebung in der Republik Belarus

+375 172 798-798; +375 25 798 95 95;
+375 44 798 95 95 ; +375 29 798 95 95;
 e-mail: info@beltoll.by 

Maut für eine mit dem Fahrzeug zurückgelegte Mautstraßen-Strecke

Gemäß der Verordnung des Ministeriums für Transport und Kommunikationen der Republik Belarus Nr. 21 vom 17. Juni 2013 sind folgende Tarife für die Berechnung der Maut für Mautstraßen-Nutzung je nach dem zulässigen Gesamtgewicht und der Achsenzahl des Fahrzeugs festgelegt:

 light-vehicle

Mechanische Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 3,5 Tonnen

0,040 EUR/km

 2-axle

Mechanische Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen, mit 2 Achsen

0,090 EUR/km

 3-axle

Mechanische Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen, mit 3 Achsen

0,115 EUR/km

 4-axle

Mechanische Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen, ab 4 Achsen

0,145 EUR/km





Maut für einen Zeitraum der Mautstraßen-Nutzung

Elektronische Vignette (für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 3,5 Tonnen)

Gültigkeitsdauer der elektronischen Vignette

Zahlungshöhe für die elektronische Vignette

15 Kalendertage

14

30 Kalendertage

22

1 Kalenderjahr*

75

* Elektronische Vignette, die für ein Kalenderjahr bezahlt ist, gilt vom 1. Januar bis zum 31. Dezember des jeweiligen Jahres sowie innerhalb der letzten 15 Kalendertage des Vorjahres und der ersten 15 Kalendertage des Folgejahres.



Maut nach dem Einzeltarif

Wird gegen die Ordnung der Mautstraßen-Nutzung verstoßen, hat der Benutzer eine Möglichkeit, innerhalb von zwei Stunden nach der Begehung des Verstoßes die Maut nach dem Einzeltarif zur Vermeidung der Entrichtung einer erhöhten Maut auszuzahlen.

HÖHE DER MAUT NACH DEM EINZELTARIF FÜR FAHRTEN MIT FAHRZEUGEN AUF MAUTPFLICHTIGEN STRASSEN DER REPUBLIK BELARUS

Fahrzeugklasse

Achsenzahl

Maut nach dem Einzeltarif, Euro

bezüglich der Fälle der unvollständigen Bezahlung

bezüglich der Fälle der Nichtbezahlung

Fahrzeug mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 3,5 Tonnen

nicht anwendbar

5

10

Fahrzeug mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen

2

15

30

3

ab 4 und höher

Erhöhte Maut

Bei einem Verstoß gegen die Mautstraßen-Nutzung im BelToll-System wird ein Verstoß festgelegt, für den eine erhöhte Maut zu entrichten ist. Erhöhte Summe der Maut für Fahrten mit Fahrzeugen auf Mautpflichtigen Straßen der Republik Belarus ist bestimmt durch dieVerordnung des Ministeriums für Transport und Kommunikationen der Republik Belarus vom 17.06.2013 Nr. 21:

Fahrzeugklasse

Achsenzahl

Erhöhte Summe der Maut, Euro

bei Festlegung einer unvollständigen Bezahlung

bei Festlegung einer Nichtbezahlung

Fahrzeug mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 3,5 Tonnen

nicht anwendbar

50

100

Fahrzeug mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen

2

130

260

3

ab 4